Sie sind hier: Home    Aktuelles    Willstätter CDU besucht die Moscheroschschule
19.03.2014

Willstätter CDU besucht die Moscheroschschule

Von Tobias Fahrner

Die Vertreter des CDU Gemeindeverbands Willstätt informieren sich über den Ganztagesbetrieb sowie das Konzept der genehmigten Gemeinschaftsschule die im Schuljahr 2014 / 2015 mit der 5. Klasse an den Start geht.

Seit diesem Schuljahr besteht in der Moscheroschschule ein Ganztagesbetrieb in der offenen, d.h. freiwilligen Form. An drei Tagen haben die SchülerInnen die Möglichkeit in der Schule Mittag zu essen und danach eines der Nachmittagsangebote wahrzunehmen. Die Vertreter der Willstätter CDU konnten sich beim gemeinsamen Mittagessen mit den SchülerInnen überzeugen, dass das Angebot selbst angenommen wird und das Essen schmackhaft ist.
Das im Lehrerkollegium erarbeitete Konzept für den Betrieb der Ganztagesschule sieht drei Säulen vor:

Kooperatives Lernern mit Schwerpunkt der sozialen und methodischen Kompetenz, individuelles Lernen sowie die als „herkömmlicher Unterricht“ bezeichnete klassische Lernform.

Die Anmeldefrist für die 5. Klasse endet am 31. März. Da auch Schüler und Eltern aus an die Gemeinde angrenzende Kehler Ortsteile Interesse bekundet haben, geht die Schulleitung davon aus, 2 Klassen bilden zu können.

Rektor Walter, Konrektorin Rolke sowie die Vertreter der Willstätter CDU
beim gemeinsamen Mittagessen mit den Schülern