Sie sind hier: Home    Aktuelles    CDU Willstätt besucht Stuttgart und das Finanzministerium
12.12.2010

CDU Willstätt besucht Stuttgart und das Finanzministerium

Von Elke Birmele

Am Dienstag, den 07.12.2010 fand die geplante Fahrt des CDU-Ortsverbands Willstätt nach Stuttgart statt. Der Einladung unseres Finanzministers und Wahlkreisabgeordneten Willi Stächele folgten zahlreiche Parteimitglieder mit  ihren Angehörigen und noch weitere politisch Interessierte aus der Gesamtgemeinde.

Die Anreise nach Stuttgart hat sich aufgrund einiger Staus und Behinderungen auf der Strecke stark verzögert, sodass wir den ersten Programmpunkt, einen Besuch im „Haus der Geschichte“ aufgrund unserer Verspätung absagen mussten. Der guten Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch, war doch aufgrund dieser Änderung nun noch genügend Zeit für den kurzen Besuch eines Cafés.

Pünktlich um 12:00 Uhr wurden wir von Frau Sanzenbacher, einer Mitarbeiterin des Herrn Ministers Stächele, sowie von Frau Reible, einer Kunsthistorikerin, am Eingang des Neuen Schlosses erwartet. Unsere Gruppe erfuhr in der darauffolgenden Stunde eine spannende Führung durch das Neue Schloss, gespickt mit vielen geschichtlichen Erklärungen zum historischen Gebäude, aber auch mit zahlreichen Erläuterungen zum protokollarischen Ablauf von Veranstaltungen in der heutigen Zeit. Die Sondergenehmigung zum Besuch des Amtszimmers unseres Ministerpräsidenten Stefan Mappus wurde natürlich gerne in Anspruch genommen.

Im Anschluss folgte der Besuch im Finanzministerium, wo wir zum Mittagessen eingeladen waren. Leider war Minister Stächele aufgrund eines Trauerfalls in seiner Familie verhindert. Jedoch begrüßte uns im Auftrag des Ministers sein Staatssekretär, Herr Dr. Stefan Scheffold, MdL. Herr Dr. Scheffold berichtete uns  über die derzeitige „Lage der Nation“ und beantwortete ausführlich die vielen Fragen unserer sehr interessierten Gruppe, die aufgrund der aktuellen Lage in erster Linie zum Thema „Stuttgart 21“ gestellt wurden.

Genau dieses Thema war auch Inhalt unseres nächsten anstehenden Programmpunktes: Eine Führung im „Turmforum S21“. Die übermittelten Informationen zu diesem brisanten Thema haben alle Teilnehmer beeindruckt. Die  geplanten Baumaßnahmen wurden durch die kompetenten Führer anhand von Modellen für alle verständlich dargestellt. Die eingeplante Zeit für die Führung verging nicht nur wie im Flug, sondern sie wurde weit überschritten. Ein Zeichen dafür, dass alle begeistert zugehört hatten.

Die vorgesehene Zeit für den berühmten Stuttgarter Weihnachtsmarkt wurde deshalb etwas gekürzt,  was aber zu verschmerzen war, da zwischenzeitlich ein Dauerregen eingesetzt hatte. So verbrachten wir die letzte Stunde in kleineren Gruppen - entweder im Café bei warmen Getränken oder bei einem Bummel über den verregneten, aber trotzdem schönen Stuttgarter Weihnachtsmarkt bevor es wieder Richtung Willstätt ging, wo wir nach einem interessanten und überaus informativen Tag gegen 21:00 Uhr eintrafen.

Den ganzen Tag standen wir per Email auch mit unserem Ortsvorsitzenden Tobias Fahrner in regem Kontakt, der aufgrund eines „Fehltritts“ mit einem frisch operierten Oberschenkelhalsbruch im Krankenhaus lag. Schade, dass er den vom ihm perfekt organisierten Ausflug nicht persönlich miterleben durfte. Wir wünschen ihm von dieser Seite aus eine baldige Genesung!

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an Herrn Finanzminister Stächele, der uns mit seiner Einladung einen Tag geboten hat, den keiner der Teilnehmer und Teilnehmerinnen so schnell vergessen wird!

 


Gruppenbild vor dem Finanzministerium (Foto: CDU Willstätt)